Referenzen

Parkhäuser ab1991

Parkhaus Helmholtzstraße
Berlin - Charlottenburg

Ausführungs-, Werkplanung, Ausführungsstatik, Bauleitung


Bauherr:
Architekt:
Baujahr:
Stahlgewicht:
Verbunddecken:
Stellplätze:
Bausystem :



GSG Gewerbesiedlungs-Gesellschaft mbH
REM+tec Gesellschaft für Projektentwicklung und Denkmalschutz mbH
2005
450 t
12.000 m²
550
Hoesch Additiv-Decke

Weitere Informationen


Weitere Informationen

Büro- und Parkhaus Rathauspassagen, Berlin Mitte

Tragwerksplanung


Bauherr:
Baujahr:
Stahlgewicht:
Verbunddecken:
Stellplätze:
Bausystem:

WBMI Wohnungsbau- und Investitionsges. Berlin-Mitte
2002 - 2003
650 t (PH 1) und 1.400 t (PH 2)
10.500 m² (PH 2)
630
Hoesch Additiv-Decke (PH 2)

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Parkhaus Klinikum Passau


Bauherr:
Architekt:
Baujahr:
Stellplätze:
Bausystem:

Klinikum Passau
Krassler und Reiter
2001
765
Krupp-Montex®

Weitere Informationen

Weitere Informationen Parkhaus Heidelberg

Bauherr:
Architekt:
Baujahr:
Stellplätze:
Bausystem:



2001
372
Krupp-Montex®

Weitere Informationen

Weitere Informationen Flughafen München, zwei umsetzbare Parkgebäude

Bauherr:
Architekt:
Baujahr:
Stellplätze:
Bausystem:

Flughafen München GmbH
Sieme & Krebs
2000
P22 = 706, P25 = 1.035
Krupp-Montex®-Q

Weitere Informationen

Weitere Informationen Mercedes Center Lueg (Essen)

Bauherr:
Architekt:
Baujahr:
Stellplätze:
Bausystem:

Fahrzeugwerke Lueg
Krupp Stahlbau Berlin
1999-2000
400
Krupp/Hoesch-Additiv

Weitere Informationen

Weitere Informationen Parkhaus für Werner-Forßmann Krankenhaus in Eberswalde

Bauherr:
Architekt:
Baujahr:
Stellplätze:
Bausystem:

Eberswalder Sozial- und Gesundheitsholding GmbH
Regioplan Eberswalde
1998-1999
124
Krupp-Montex®-Q

Weitere Informationen

Weitere Informationen Parkhaus für das Evangelische Krankenhaus in Plettenberg/Sauerland

Bauherr:
Architekt:
Baujahr:
Stellplätze:
Bausystem:

Evangelisches Krankenhaus Plettenberg
Krupp Stahlbau Berlin GmbH
1999
106
Krupp-Montex®

Weitere Informationen

Weitere Informationen Parkhaus für die Firma Herberts GmbH in Wuppertal

Bauherr:
Architekt:
Baujahr:
Stellplätze:
Bausystem:

Herberts GmbH
Hippmann + Partner, Wuppertal
1999
137
Krupp/Hoesch-Additiv

Weitere Informationen

Weitere Informationen Blumengroßmarkt Berlin, umsetzbares Parkgebäude

Bauherr:
Architekt:
Baujahr:
Stellplätze:
Bausystem:

Blumengroßmarkt Berlin
Krupp Stahlbau Berlin
1998
232
Krupp-Montex®-Q

Weitere Informationen

Weitere Informationen Parkdeck Müncheberg (Brandenburg)

Bauherr:
Architekt:
Baujahr:
Stellplätze:
Bausystem:

Herr Menzel
Architekturbüro Baumert
1997
82
Krupp-Montex®

Weitere Informationen


Flughafen Hannover Ost 1, Ost 2, Ost 3 , Nord und 3


Bauherr:
Architekt:

Baujahr:
Stahlgewicht:

Verbunddecken:

Stellplätze:

Bausystem:


Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH
PH Ost 1-3, PH Nord Krupp Stahlbau Berlin, Spree Architekten, Berlin
PH 3 W & P, Hannover
PH Ost 1 1993, PH Ost 2 1994, PH Ost 3 1995, PH Nord 1996, PH 3 1997
PH Ost 1 und PH Ost 2 je ca. 980 t, PH Ost 3 und PH Nord je 1.375 t,
PH 3 2.500 t
PH Ost 1 und Ost 2 je ca. 24.000 m², PH Ost 3 und Nord je 28.500 m²,
PH 3 50.000 m²
PH Ost und PH Ost 2 je 1.162, PH Ost 3 und PH Nord je 1.459,
PH 3 2.405
Krupp-Montex®, PH 3 Krupp/Hoesch-Additiv


1993 hat die Ausführungsgemeinschaft Krupp Stahlbau Berlin und Krupp Stahlbau Hannover für den Flughafen Hannover-Langenhagen ein Parkhaus mit 1.162 Einstellplätzen gebaut. Ein Baugleiches wurde 1994 danebengestellt. 1995 durften wir neben diesen beiden Parkhäusern ein drittes bauen. Es war baugleich mit den beiden anderen, jedoch um ca. 25% größer. Die Parkbauten bekamen bekamen die Namen "Ost 1", "Ost 2" und "Ost 3".
Da der Parkraumbedarf am Flughafen noch immer nicht gedeckt war, wurden wir 1996 mit unserem Schwesterwerk zusammen beauftragt, ein viertes Parkhaus mit dem Namen "Nord" zu erstellen. Es ist baugleich mit "Ost 3".

Das Parkhaus Ost 1 wurde vom ADAC als benutzerfreundlich ausgezeichnet.

Ende Oktober 1996 erteilte die Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH der gleichen Arbeitsgemeinschaft den Auftrag zur schlüsselfertigen Errichtung des Parkhauses 3. Es ist mit 2.405 Einstellplätzen das größte und anspruchsvollste, das bisher von uns gebaut wurde.

Das Bauwerk hat eine Grundfläche von 65 x 251 m und besteht aus 4 nebeneinanderliegenden "Schiffen" mit einem Abstand von 16,2 m. An den beiden Giebelseiten ist es unter einem Winkel von 58 Grad abgeschrägt. Die "Schiffe" liegen auf gleicher Höhe. Um von einem zu anderen Parkdeck zu gelangen, muß man über eine doppelläufige Spindelrampe fahren, die zu etwa 80% in das Parkhaus eingebaut ist. Durch das Parkhaus führt eine offizielle Straße. In diesem Bereich sind die Parkebenen 1 und 0 unterbrochen. Um den dadurch abgeschnittenen Parkhausbereich erschließen zu können, sind geradläufige Rampen angeordnet worden.

Das Parkhaus wurde als Stahl-Stahlverbundbau mit einer Hoesch-Additivdecke ausgeführt. Bei den bisher von uns errichteten Parkbauten wurden auf die Stahlträger Beton-Fertigteilplatten (Krupp-Montex®-Bauweise) aufgelegt. Bei der Ausführung mit der Hoesch-Additivdecke wurden auf die Stahlträger Knaggen aufgeschweißt und auf diese Hoesch-Trapezbleche aufgelegt, die Deckenflächen auf der Baustelle mit Bewehrung versehen und betoniert.



Attendorn, Westfalen

Bauherr:
Entwurf, Planung:
Baujahr:
Stahlgewicht:
Verbunddecken:
Stellplätze:
Bausystem:

Vermögensverwaltungsgesellschaft der Stadt Attendorn (VVG)
Krupp Stahlbau Berlin
1996
ca. 185 t
ca. 1.920 m²
133
Krupp-Montex® und Krupp-Montex®-Q

Die wichtigste Besonderheit des Bauwerkes liegt in der erstmaligen Anwendung des neuentwickelten de- und remontierbaren Verbundbausystems Krupp-Montex®-Q. Eine komplette Geschoßebene wurde mit den entsprechenden Verbundelementen in den Einzelabmessungen 2,5 m x 16,0 m ausgebildet.


Flughafen Schönefeld (Berlin)

Bauherr:
Entwurfsplanung:
Ausführungsplan.:
Baujahr:
Stahlgewicht:
Verbunddecken:
Stellplätze:
Bausysteme:

Flughafen Berlin-Schönefeld GmbH
Spreearchitekten
Krupp Stahlbau Berlin
1995
ca. 600 t
ca. 15.800 m²
824
Krupp-Montex®


Fontaneplatz (Königswusterhausen)

Bauherr:
Architekt:
Baujahr:
Stahlgewicht:
Stellplätze:
Bausystem:

Heimbau AG, München
Büro Jürgens und Mohren
1995
120 t
232
Krupp-Montex®


Franziskanerstraße (Olpe/Westfalen)

Bauherr:
Entwurf, Planung:
Baujahr:
Stahlgewicht:
Verbunddecken:
Stellplätze:
Bausysteme:

Stadt Olpe
Krupp Stahlbau Berlin
1993-1994
ca. 110 t
ca. 3.050 m²
128
Krupp-Montex®

Bad Neuenahr


Bauherr:
Entwurf:
Baujahr:
Stahlgewicht:
Verbunddecken:
Stellplätze:
Bausystem:


Aktiengesellschaft Bad Neuenahr
Krupp Stahlbau Berlin
1993
ca. 505 t
ca. 5.500 m²
458
Krupp-Montex®

Telekom, Tempelhof (Berlin)

Bauherr:
Architekt:
Baujahr:
Stahlgewicht:
Verbunddecken:
Stellplätze:
Bausystem:

De Te Bau Deutsche Telekom
Dipl.-Architekt U. A. Heilert
1992-1993
365 t
8.500 m²
444
Krupp-Montex®


Rüsselsheim

Bauherr:
Architekt:
Baujahr:
Stahlgewicht:
Verbunddecken:
Stellplätze:
Bausysteme:

Magistrat der Stadt Rüsselsheim
Leonhard Gutfleisch
1992-1993
ca. 385 t
ca. 7.450 m²
412
Krupp-Montex®

Albrecht-Dürer-Straße (Bayreuth)

Bauherr:
Architekt:
Baujahr:
Stahlgewicht:
Verbunddecken:
Stellplätze:
Bausysteme:

Stadt Bayreuth
Hereth-Suess
1991
900 t
14.540 m²
725
Krupp-Montex®